Das Lehrerkollegium der Lyngsbergschule
wünscht
allen Schülerinnnen und Schülern
und allen Eltern
WUNDERSCHÖNE FERIEN!

 

.... und hier noch ein paar Eindrücke aus der letzten Schulwoche: Verleihung der Eherenurkunden für die besten Ergebnisse bei den Bundesjugendspielen, unsere Sieger des Mathematikwettbewerbs "Känguru", Aufführungen der TheaterAGder RekordeAG und der Viertklässler zum Abschied....
 
 
 
_______________________________________________________________

Fußballturnier auf dem „Sporti“!

Am Freitag, denn 16.6.2017 fand an der Lyngsbergschule das Fußballturnier der besonderen Art statt: Freude und Fairness standen bei den Klassenspielen im Mittelpunkt. Neben unseren „Fußballprofis“ spielten alle die Lust hatten, in jeder Mannschaft waren mindesten zwei Mädchen vertreten und ansonsten gab es viel „fliegenden Wechsel“! Ein herzliches Dankeschön an unseren sachkundigen Schiedsrichter und Kollegen Herr Philipp.

    

 
__________________________________________________________________________________________________



Fronleichnam in Lannsdorf

Wie in jedem Jahr nahmen die Kommunionkinder der Lyngsbergschule an der Fronleichnamsprozession in Lannesdorf teil. Die dritten Klassen hatten wieder einen schönen Altar vorbereitet. Vielen Dank an die Kinder der 3a und 3b sowie die Klassenlehrerinnen Frau Frankemölle und Frau Schmuck.

 

 






 

Die Lyngsbergschule läuft wieder!

         Sponsorenlauf am 2.Juni im Stadion Pennenfeld erfolgreich durchgeführt!

 

 
 
Wir danken Herrn Hauck für die perfekte Organisation und Herrn Hochgürtel für die Obstspende zur Stärkung der Sportler und Sportlerinnen.
Liebe Sponsoren,

vielen Dank !

Wir haben bereits mehr als 2600€ erhalten!!!


„Wir sind Europa

 "Trockenen Fußes" konnten die Schüler, Eltern und Gäste das Europafest am Freitag, den 5.5.2017 genießen.

       

Der Spielezirkel mit Bobby Car Rennen, Jonglage und Dreibeinlauf lockte groß und klein nach draußen. Von der neu gestalteten "Sportiwand" waren alle Besucher begeistert.

                       

            

In der Projektschau präsentierten die Schüler ihre Ergebnisse aus den Projekttagen. Die Eltern bestaunten die neuen "Picassos" und "Mirós", die Nachbildungen europäischer Sehenswürdigkeiten, sowie London Books und schwedische Mittsommerbäume. Die "europäischen" Köche präsentierten im Bauchladen kleine Kostproben ihrer Kunst.

  

           

         

    

Zum Abschluss präsentierten die Theater- und Musikgruppe in der Aula eine kleine Reise : "Hallo Europa!"
 

                                                


"Mai - Ansingen" in Lannesdorf

Es ist schon eine gute Tradition, dass unser Orchester mit neu einstudierten Stücken den Frühling begrüßt. Diesmal war auch die Flötengruppe unter der Leitung von Frau Schultes-Lübecke dabei. Herzlichen Dank!



Mittwochs um 11..........

Nach Karneval beginnen die neuen AGs. Kinder der Klassen zwei bis vier finden sich hier in frei gewählten Arbeitsgemeinschaften zusammen. Die Lehrerkräfte der Lyngsbergschule arbeiten mit diesen jahrgangsgemischten Gruppen einmal in der Woche zu den unterschiedlichsten Themen. Am Mittwoch, den 15.2.2017 konnten die Schüler und Schülerinnen ihre neue AG wählen. Im Angebot waren diesmal: Hockey/ Theater/ Mathespiele/ Yoga/ Schülerzeitung/ Rekorde/ Erste Hilfe/ Origami/ Kretaivzeit/ Italienisch

 

 






"MONTAGS um 8"
Schülerversammlung in der Aula zum Start der Freundschaftswoche.

 

 


logo

 


_______________________________________________________________________________________________

 

 

ZIRKUS    LYNGSIONI

MANEGE   FREI !

  Eindrücke von unseren gelungenen Vorstellungen am 17.6.2016:

 

 

-


„Kultur verbindet“ an der Lyngsbergschule

Auch in diesem Jahr fand in unserer Aula die Auftaktveranstaltung zum Projekt “ Meine erste Bibliothek“ des Vereins „Kultur verbindet“ statt. Zehn ehrenamtliche Buchpaten lesen mit Schülern der zweiten Klassen und, weil es so schön ist, auch als Fortsetzung mit Drittklässlern. Durch das gemeinsame Lesen entsteht zwischen Buchpate und Kind eine persönliche Beziehung. Darüber hinaus werden die Kinder aus Migrantenfamilien auch zu weiteren kulturellen Veranstaltungen wie z.B. Museumsbesuchen, Naturerkundungen oder Bastelaktionen eingeladen. Nicht selten entwickelt sich so eine freundschaftliche Verbindung auch zu den Familien. Jedes Kind darf das erlesene Buch  - eine Spende des Vereins – behalten und so eine „erste Bibliothek“ anlegen. Wir wünschen Groß und Klein viel Spaß beim Lesen und Kennenlernen!







Tel.: 0228 / 95 384-7952 Fax: 0228 / 95 384-7955