logo

 

SCHULINFO 1   August 2016

Liebe Eltern, wir begrüßen Sie alle ganz herzlich zum Schuljahr 2016/2017 und freuen uns auf die Arbeit mit Ihren Kindern. Ein besonderer Willkommensgruß geht an die neuen „Löweneltern“ und „Elefanteneltern“ der ersten Klassen.

Wir starten mit neuen Kollegen in dieses Schuljahr: Frau Vanessa Jennrich wird in vielen Klassen Englisch unterrichten und im dritten Schuljahr auch Sachunterricht; Herr Johannes Eiselt übernimmt in vielen Klassen den Religionsunterricht und wird im Sport- und Kunstbereich unterstützen; Frau Sabine Mennemann übernimmt die Klasse 4b als Klassenlehrerin. Der herkunftssprachliche Unterricht Arabisch wird nun von Herrn Jahouar durchgeführt.

Wir starten auch mit neuen Ideen und Vorhaben in das neue Schuljahr. In der Zeit von 23.8. bis zum 2.9. endet der Unterricht täglich um 11.30Uhr; OGS und Kurzzeit haben natürlich ganz normal geöffnet. Ab Montag dem 5.9. 2016 läuft der Unterricht nach dem offiziellen Stundenplan. Hierzu einige Erklärungen:

·         Aufgrund der guten personellen Ausstattung konnten wir erstmalig eine feste AG Stunde für die Klassen 2 bis 4 einrichten. In dieser Stunde – immer mittwochs in der dritten – bietet jede Lehrkraft ein besonderes Arbeitsthema an. Ihr Kind kann nach bewährter Art drei Lieblingsgruppen aus. So entstehen jahrgangsgemischte Gruppen in denen sich die Kinder wöchentlich einmal treffen und gemeinsam knobeln, werken, Theater spielen u.v.m..

·         Wir starten am Montag, nach einer kleinen Auftaktveranstaltung in der Aula, in allen Klassen mit der „Freundschaftswoche“. Die Themen des sozialen Miteinanders sollen in den ersten Tagen des Schuljahres im Mittelpunkt jeden Unterrichts stehen. Dabei geht es um Regeln und Absprachen, die wir in der Schule einhalten wollen, aber auch um viele Aktionen, die das Wir-Gefühl, die Kooperation und das Verantwortungsbewusstsein der Kinder stärken sollen. Am Freitag wollen wir uns wieder in der Aula versammeln und einige Ergebnisse präsentieren.

 

Für Ihre Planungen finden Sie weiter unten eine Terminübersicht über das erste Schulhalbjahr. Das Elterncafé findet nun am Nachmittag statt! Wir alle würden uns sehr freuen, wenn sich viele Eltern bereit erklärten, in unserer Schulgemeinschaft aktiv mitzuwirken. So können Sie uns unterstützen:

 

Ø  Lassen Sie sich als Elternvertreter/in wählen!

Ø  Werden Sie Schülerlotse!

Ø  Spenden Sie Ihre Zeit und Arbeitskraft bei den vielfältigen Aktionen im Schuljahreskreis z.B. am Tag der offenen Tür oder bei der Kinderbörse!

Ø  Engagieren Sie sich im Förderverein!

Sie können sich telefonisch am besten montags und donnerstags im Büro melden. Vormittags nimmt dort Frau Thomas, unsere Sekretärin, gerne Ihren Anruf entgegen (0228-953847952). Täglich abgerufen werden unsere Mails unter lyngsbergschule@t-online.de.

Es grüßt Sie herzlich - das Kollegium der Lyngsbergschule.

Termine im 1.Schulhalbjahr

AUG

29.8. -2.9.

Freundschaftswoche Präsentation Fr.10:45Uhr

SEPT

MO 5

Di 6

MI 7

DO 8

Do 15

MO 19

SO 25

Mo-Fr

26.-29.

Start Silentium bei Frau Akdidach

Elternabend Klasse 4a/b 19Uhr

Start AGs/ HKU Arabisch

Elternabende Klasse 2/3

Schulpflegschaft 20 Uhr

Elterncafé 15.30Uhr

Kinderbörse

Radfahrausbildung 4a/b

Beratungsgespräche Klasse 1

OKT

MO 3

Mi5-Fr7

(DO 6.10.

FR 7

10-21

SA 29

Feiertag

Klassenreise 4a/b

Elternnachmittag Kitas – Neuanmeldungen)

Herbstfest 4.Std

Herbstferien

Tag der offenen Tür - Unterrichstpflicht

NOV

DI 1

DI 15

DO 17

21-25

DI 29

Feiertag

Küles

Martinszug 

Beratungsgespräche Kl2-4

Weihnachtstheater

DEZ

23.12.-8.1.

Weihnachtsferien

 

JAN

DI 31

Zeugnisausgabe Klassen 3 und 4

 

 

Bewegliche Ferientage nach dem Beschluss der Schulkonferenz:

Karneval Fr 24.2. 2017 –Di 28.2.2017/ Freitag nach Christi Himmelfahrt 26.5.2017

 



 

ZIRKUS    LYNGSIONI

MANEGE   FREI !

  Eindrücke von unseren gelungenen Vorstellungen am 17.6.2016:

 

 







logo

logo

 

Sponsorenlauf:

Am Freitag, den 13.Mai beteiligten sich wieder alle Klassen am diesjährigen Sponsorenlauf. Bei strahlendem Sonnenschein wurden Rekorde von 20 Runden und mehr erzielt.

In diesem Jahr unterstützen uns die Sponsoren bei der Finanzierung einer Zirkuswoche in der Schule. "Manege frei! " heißt es dann am 17.6.2016 bei der großen Abschlussvorstellung.

WIR KONNTEN 2600 EURO AUF DAS KONTO DES FÖRDERVEREINS EINZAHLEN - HERZLICHEN DANK AN ALLE SPONSOREN!

Wir danken Herrn Hauck für die Organisation des Sponsorenlaufs, Herrn Hochgürtel für die bereitgestelleten Äpfel und allen Helfern, die uns unterstützt haben.

Hier einige Eindrücke...



  

 

 




  


Die Wald AG der Lyngsbergschule in Lannesdorf

 Wir sind 13 Schüler und Schülerinnen der Lyngsbergschule in Bonn Lannesdorf und besuchen die Klassen 1 bis 4. Seit diesem Schuljahr treffen wir uns immer mittwochs von 15.00 bis 16.30 Uhr. Frau Karaismail und Herr Migende werden mit uns den Wald erkunden.

 Bei unserem 1. Treffen haben wir die Waldkiste ausgepackt und viele interessante Dinge darin entdeckt. Danach sind wir auf den Schulhof auf Entdeckungstour gegangen. Mit Schippen und Becherlupen haben wir kleine Tiere im Erdreich gesucht. Mit unseren Schätzen in den Becherlupen, haben wir in der Klasse  die Tierchen in unsere Hefte gezeichnet. Zum Schluss haben wir die Insekten natürlich wieder in die Natur entlassen. Es war interessant und hat viel Spaß gemacht.

 Bei unserem 2. Treffen sind wir mit Herrn Migende und Frau Karaismail in den Wald (Kottenforst) gefahren. Dort sind wir fast 2 Stunden durch den Wald gelaufen. Wir lernten, dass der Wald wichtige Aufgaben hat.

_______________________________________________________________


„Kultur verbindet“ an der Lyngsbergschule

Am Mittwoch, den 23.9.2015 fand in unserer Aula die Auftaktveranstaltung zum Projekt “ Meine erste Bibliothek“ des Vereins „Kultur verbindet“ statt. Zehn ehrenamtliche Buchpaten lesen mit Schülern der zweiten Klassen und, weil es so schön ist, auch als Fortsetzung mit Drittklässlern. Durch das gemeinsame Lesen entsteht zwischen Buchpate und Kind eine persönliche Beziehung. Darüber hinaus werden die Kinder aus Migrantenfamilien auch zu weiteren kulturellen Veranstaltungen wie z.B. Museumsbesuchen, Naturerkundungen oder Bastelaktionen eingeladen. Nicht selten entwickelt sich so eine freundschaftliche Verbindung auch zu den Familien. Jedes Kind darf das erlesene Buch  - eine Spende des Vereins – behalten und so eine „erste Bibliothek“ anlegen. Wir wünschen Groß und Klein viel Spaß beim Lesen und Kennenlernen!





Tel.: 0228 / 95 384-7952 Fax: 0228 / 95 384-7955