Liebe Eltern,

das Jahr geht zu Ende und wir freuen uns auf eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

Hier einige Informationen für Sie:

·        Nach dem Külesessen konnten 150 Euro an Spenden an die Bonner Tafel überwiesen werden.

·        Am letzten Schultag (Donnerstag, der 22.12) findet um 8 Uhr ein Weihnachtsgottesdienst für alle Schulklassen in der Herz-Jesu Kirche statt. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Kinder, die ein Päckchen für die Gefährdetenhilfe gepackt haben, bringen es bitte mit in die Kirche.  Der Unterricht endet an diesem Tag um 11.30 Uhr. Wie Sie wissen, bleiben OGS und Kurzzeitbetreuung an diesem Tag geschlossen.

·        Zurzeit gibt es Kopfläuse an der Schule! Bitte kontrollieren Sie gut, damit Sie keine kribbelige Weihnachtsüberraschung erleben.

·        Der Unterricht beginnt wieder am Montag, den 9. Januar um 8 Uhr.

 

Wir danken Ihnen

für die Unterstützung und Zusammenarbeit

im Interesse Ihres Kindes

und wünschen Ihnen und Ihrer Familie

ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2017.

 

Das Kollegium der Lyngsbergschule


 



"MONTAGS um 8"

Schülerversammlung in der Aula zum Start der Freundschaftswoche.

 

 


logo

 


_______________________________________________________________________________________________

 Bilder von der Einschulungsfeier am Donnerstag, den 25.August 2016:

  

 




 

ZIRKUS    LYNGSIONI

MANEGE   FREI !

  Eindrücke von unseren gelungenen Vorstellungen am 17.6.2016:

 

 







logo

logo

 

Sponsorenlauf:

Am Freitag, den 13.Mai beteiligten sich wieder alle Klassen am diesjährigen Sponsorenlauf. Bei strahlendem Sonnenschein wurden Rekorde von 20 Runden und mehr erzielt.

In diesem Jahr unterstützen uns die Sponsoren bei der Finanzierung einer Zirkuswoche in der Schule. "Manege frei! " heißt es dann am 17.6.2016 bei der großen Abschlussvorstellung.

WIR KONNTEN 2600 EURO AUF DAS KONTO DES FÖRDERVEREINS EINZAHLEN - HERZLICHEN DANK AN ALLE SPONSOREN!

Wir danken Herrn Hauck für die Organisation des Sponsorenlaufs, Herrn Hochgürtel für die bereitgestelleten Äpfel und allen Helfern, die uns unterstützt haben.

Hier einige Eindrücke...



  

 

 




  


Die Wald AG der Lyngsbergschule in Lannesdorf

 Wir sind 13 Schüler und Schülerinnen der Lyngsbergschule in Bonn Lannesdorf und besuchen die Klassen 1 bis 4. Seit diesem Schuljahr treffen wir uns immer mittwochs von 15.00 bis 16.30 Uhr. Frau Karaismail und Herr Migende werden mit uns den Wald erkunden.

 Bei unserem 1. Treffen haben wir die Waldkiste ausgepackt und viele interessante Dinge darin entdeckt. Danach sind wir auf den Schulhof auf Entdeckungstour gegangen. Mit Schippen und Becherlupen haben wir kleine Tiere im Erdreich gesucht. Mit unseren Schätzen in den Becherlupen, haben wir in der Klasse  die Tierchen in unsere Hefte gezeichnet. Zum Schluss haben wir die Insekten natürlich wieder in die Natur entlassen. Es war interessant und hat viel Spaß gemacht.

 Bei unserem 2. Treffen sind wir mit Herrn Migende und Frau Karaismail in den Wald (Kottenforst) gefahren. Dort sind wir fast 2 Stunden durch den Wald gelaufen. Wir lernten, dass der Wald wichtige Aufgaben hat.

_______________________________________________________________


„Kultur verbindet“ an der Lyngsbergschule

Am Mittwoch, den 23.9.2015 fand in unserer Aula die Auftaktveranstaltung zum Projekt “ Meine erste Bibliothek“ des Vereins „Kultur verbindet“ statt. Zehn ehrenamtliche Buchpaten lesen mit Schülern der zweiten Klassen und, weil es so schön ist, auch als Fortsetzung mit Drittklässlern. Durch das gemeinsame Lesen entsteht zwischen Buchpate und Kind eine persönliche Beziehung. Darüber hinaus werden die Kinder aus Migrantenfamilien auch zu weiteren kulturellen Veranstaltungen wie z.B. Museumsbesuchen, Naturerkundungen oder Bastelaktionen eingeladen. Nicht selten entwickelt sich so eine freundschaftliche Verbindung auch zu den Familien. Jedes Kind darf das erlesene Buch  - eine Spende des Vereins – behalten und so eine „erste Bibliothek“ anlegen. Wir wünschen Groß und Klein viel Spaß beim Lesen und Kennenlernen!





Tel.: 0228 / 95 384-7952 Fax: 0228 / 95 384-7955